Notar & Grundbuch

Für was ist die Bankgarantie/Kaution?

Der Käufer ist verpflichtet, Gewähr dafür zu bieten, dass er seinen Verpflichtungen aus der vorläufigen kaufakte nach kommt. Dies wird getan durch das hinterlegen von 10% des Kaufpreises beim Notar. Wenn der Kauf innerhalb der Bedenkzeit aufgelöst oder wenn eine entbindende Bedingung aktiv wird, muss die Anzahlung zurückerstattet werden.

Wie hoch sind die gesetzlichen Notarkosten bei einer Übertragung?

In Curaçao, werden die Notargebühren für die gängigsten Instrumente vom Gemeinsamen Gerichtshof bestimmt. Es gibt feste Sätze und eine Abweichung nach oben oder unten ist nicht möglich. Diese Preise gelten für Hypotheken, Übertragungen von Immobilien und Auktionen. Alle notarielle Tarife verstehen sich zuzüglich 6% Umsatzsteuer. Auf jeder Akte und jeder Haftung müssen Siegel aufgeklebt werden. Diese Kosten Nafl. 5,00 pro A-4-seite. Diese Marken unterliegen nicht der Umsatzsteuer.

Berechnen Sie diese Kosten hier

Fallen noch weitere Kosten an bei der Übertragung von Immobilien?

Immer wenn ein Grundstück mit einer Hypothek finanziert wird, ist auch ein Schuldbriefsiegel fällig. Diese Steuer beträgt 2 � auf die Hauptsumme. Für diese Steuer, zusammen mit der Betreuung der Übertragungssteuer, liegt die Verantwortung beim Notar.

Berechnen Sie diese Kosten hier

Müssen alle Parteien bei der Unterzeichnung der Übertragungsurkunde anwesend sein?

Für die Unterzeichnung der Übertragungsurkunde kann ein Mitarbeiter des Notarbüros beauftragt werden, für den Käufer / Verkäufer zu unterzeichnen. Dies ist ein großer Vorteil für Käufer außerhalb Curaçao. Im Prinzip kann ein nicht Ansässiger Immobilienkäufe auf Curaçao tätigen, ohne jemals auf der Insel gewesen zu sein.

Was sind die Kosten für das Kataster beim Ankauf einer Wohnung?

Bei einer Hypothek bis Nafl. 200.000,- betragen die Katasterkosten und Siegel Nafl. 725,-. Wenn die Hauptsumme von der Hypothek höher wird, steigen diese Kosten um Nafl. 100.- der Hauptsumme von Nafl. 100.000.-.

Mehr Infos